COVID-19 | Soforthilfe für Brandenburg

Wir haben einen Überblick über aktuelle Hilfsmaßnahmen und Unterstützungsangebote in Brandenburg zusammengestellt.

Zum Artikel

COVID-19 | Soforthilfe für Brandenburg

Wir haben einen Überblick über aktuelle Hilfsmaßnahmen und Unterstützungsangebote in Brandenburg zusammengestellt.

Zum Artikel

Cluster Metall

Von der Metallerzeugung, über die technologische Bearbeitung bis hin zum fertigen Produkt – im Cluster Metall Brandenburg sind etwa 2.500 Unternehmen tätig. Mit 37.800 Arbeitnehmern bildet die Branche das Rückgrat der Brandenburger Wirtschaftsstruktur. Das Cluster Metall ist eine Vernetzungsplattform mit Fokus auf Innovationen, Kooperationen und Fachkräfte sowie internationale Themen. Das Clustermanagement unterstützt Sie bei der Vernetzung und der Entwicklung von Kooperationsprojekten. Sprechen Sie uns gerne an!

Kontakt

Dr. Ulla Große

Clustermanagerin

T +49 331 730 61-224

Maciej Monkosa

Projektmanager

T +49 331 – 730 61-223

Prof. Dr.-Ing. Jörg Reiff-Stephan

Clustersprecher

TH Wildau
Fachbereich Ingenieur- und Naturwissenschaften



T +49 3375 508 418

09.04.2020

Aufwandsentschädigung für polnische Berufspendler

Brandenburgische Unternehmen, die polnische Berufspendler beschäftigen, können ab dem 14. April bei den märkischen Kammern die von der Landesregierung zugesagte Aufwandsentschädigung für für polnische Pendler beantragen. Das Antragsformular steht dann auf den Web­sites der Kammern bereit.

Mehr
27.03.2020

Polnisch-sprachige Hotline

Die Arbeitsagentur Frankfurt (Oder) hat für polnische Arbeitnehmer und Arbeitgeber eine Service Hotline eingerichtet, die von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 16 Uhr unter +49. 335 / 570 47 33 erreichbar ist.

Mehr
25.03.2020

Erweitertes digitales Angebot

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum hat seine digitalen Angebote erweitert, um trotz ausfallender Präsenzveranstaltungen Unternehmen weiterhin bei der Effizienzsteigerung und Erleichterung des Arbeitsalltags zu unterstützen.

Mehr
25.03.2020

Einreichungsfristen verlängert!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat die Europäische Kommission die Einreichfristen für alle Horizont-2020-Aufrufe, die bis zum 15. April enden sollten, verlängert. Ausgenommen sind der EIC-Pilot und der IMI Call. Detaillierte Informationen werden auf den spezifischen Call-Seiten im Funding & Tenders Portal bereitgestellt.

Mehr
25.03.2020

Soforthilfe Corona

Brandenburg unterstützt kleine und mittlere Unternehmen sowie Freiberufler, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage geraten sind, mit einem Soforthilfeprogramm. Anträge auf Zuschüsse für bis zu 60.000 € können bei der ILB gestellt werden. Jetzt Antrag stellen!

Mehr
25.03.2020

EEN Kooperationsdatenbank hilft!

Die Corona-Pandemie stoppt Produktionen, unterbricht globale Lieferketten und bringt Firmen in Bedrängnis. Unternehmen können schnell und unbürokratisch neue Zulieferer oder Vertriebspartner weltweit über das European Enterprise Network finden.

Mehr