News
21.06.2017

BraIn - Brandenburger Innovationspreis 2017

Der Preis wird an junge Menschen und Start-ups in der Region Brandenburg vergeben, die Ideen für neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen haben. Es sollten innovative Ideen und Projekte sein, die auch einen Bezug zur Region Brandenburg haben. Studenten und Absolventen können z. B. ihre Projekt- oder Abschlussarbeiten einreichen, Gründer ihre Geschäftsmodelle.

Nach dem Motto "Die Zukunft ist besser als ihr Ruf“ wird der Innovationspreis gemeinsam mit Brandenburger Unternehmen ausgelobt.

Das Preisgeld im Gesamtwert von 6.000,- EUR wird auf die Gewinner in den drei Kategorien verteilt: der Innovations-Award für Projekt-, Abschluss- oder FuE-Arbeiten von Studierenden, Absolventen und Mitarbeitern aus Brandenburger Hochschulen und Unternehmen, der Startup-Award für Geschäftsmodelle von Gründern aus Brandenburg sowie der Ideen-Award für Projektarbeiten von Azubis.

Die Teilnehmer erhalten neben dem Preisgeld ein individuelles Feedback und die Möglichkeit, ihr Projekt einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen sowie Kontakte zu Förderer, Unterstützer, Projektpartner oder zukünftige Arbeitgeber zu knüpfen. Denn die besten Ideen werden noch einmal bei einem Pitching im Rahmen des Technologie-Transfer-Tages an der TH Brandenburg vorgestellt, durch ein öffentliches Votum vom Publikum platziert und die Preise mit Unternehmen aus der Region Brandenburg vergeben.
>> Teilnahmebedingungen

Bewerbung
Zur Teilnahme am “BraIn – Brandenburger Innovationspreis” soll das Bewerbungsformular beim Zentrum für Gründung und Transfer der THB in digitaler Form eingereicht werden. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2017!