News
21.09.2018

Rückblick: Brandenburger Technologieabend

Der Brandenburger Technologieabend stand wieder ganz im Zeichen des Erfahrungsaustausches, des Wissenstransfers und branchenübergreifender Kooperationen. Dazu wurden Innovative Lösungen, Ideen und neueste technische Entwicklungen der Unternehmen präsentiert und diskutiert.

Der Verband der IT-Industrie Berlin-Brandenburg SIBB e.V. lud in Zusammenarbeit mit dem Cluster IKT, Medien und Kreativwirtschaft und dem Cluster Metall Unternehmen aus IKT- und Metallbranche, der Automatisierungstechnik, dem Anlagenbau und anderen Industriesektionen zum Dialog über die weitere Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen für die regionalen Produktions- und Dienstleistungsprozesse ein.

Auf der Agenda standen zunächst interessante Fachvorträge zur Digitalisierung der Arbeitsorganisation, zum Einsatz innovativer 360-Grad-Animationen von Industrieanlagen und Fertigungsprozessen sowie der Visualisierung von IoT-Szenarien.

Anschließend führten Mitarbeiter des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, Prozesse und Systeme durch das Anwendungszentrum Industrie 4.0. Einige der Teilnehmenden erhielten dabei auf einem Tablet Entscheidungsaufgaben und steuerten so in Echtzeit den Gang eines Fertigungsprozesses.